modulift logo
 +44 (0) 1202 621511
 
facebook  twitter  linkedin

Spreiztraversen

Spreiztraversen bieten die ideale Lösung für die meisten Hebeanforderungen - vielseitig und kostengünstig. Das Lieferprogramm umfasst Spreiztraverse mit einer Kapazität von 2 bis 5.000 t bei einer Spannweite bis zu 100 m (330 ft). Die modulare Gestaltung und die austauschbaren Komponenten ermöglichen den Modulift Spreizen über viele Hebevorgänge wiederverwendet zu werden. Entworfen durch unsere Experten im Bereich der Hebetechnik und hergestellt in unserem eigenen Fachbetrieb; das Lieferprogramm von Modulift umfasst die führenden modularen Spreiztraversen auf dem Markt.

Spreiztraversen bis zu 400 t sind vorrätig und jederzeit weltweit lieferbar – bitte kontaktieren Sie Modulift für ein Angebot oder für weitere Details.

Jede Modulift Spreiztraverse besteht aus einem Paar von Endstücken und einem Paar Falllaschen, mit austauschbaren Streben, die in der Montage zwischen den Endstücken angeschraubt werden können, um entweder die Traverse zu verlängern oder zu verkürzen, jeweils auf die Anforderungen des Hebevorgangs angepasst - das macht sie für unterschiedliche Spannweiten wiederverwendbar.

Warum Modulift die führende Spreiztraverse am Markt ist:

  • Leichtgewicht: Der Modulift Entwurf ist optimiert um Leichtgewicht-Spreiztraversen zu bieten – indem das Gewicht der Hebevorgang niedrig gehalten wird, können Sie ihre Kranselektion optimieren, speziell wenn ein größerer Radius benötigt wird.
  • Transportabel: Eine demontierte Spreiztraverse ist leicht zu transportieren – die maximale Länge der Streben ist normalerweise unter 6 Meter (20f). Viele der kleineren Ausführungen haben leichte Komponenten die einfach von einer Person zu hantieren sind.
  • Individuelle Anfertigung: von Spezialanfertigungen bezüglich der Länge der Strebe, bis zu individuellen Entwürfe – unsere Ingenieure sind da um Ihnen zu helfen.
  • Vielseitig: unsere Spreiztraversen kann man umbauen und für viele verschiedene Spannweiten verwenden.
  • Wirtschaftlichkeit: eine Modulift Spreiztraverse kann über Jahre hinweg immer wieder verwendet werden.
  • Schneller Versand: Viele Standardgrößen können schon den nächsten Tag weltweit verschickt werden. 

Entworfen um wechselenden Bedürfnissen angepasst zu werden, hat Modulift Zusatzkomponenten entwickelt, sodass die Endstücke, Falllaschen, Schäkel und Schlingen durch leichtere Versionen ersetzt werden können – dadurch sind ebenso die Spreiztraversen der Heavy und Superheavy Serien einfach zu montieren und zu hantieren

Fachmännisch entwickelt – Highlights des Modulift Designs

Kosten und Gewicht sind sehr wichtige Punkten bei der Planung eines Hebevorgangs, hierfür ist die modulare Modulift Spreiztraverse eine ideale Lösung im Vergleich zu anderen Arten von Spreiztraversen:

  • Das entscheidendste Merkmal des Modulift-Entwurfs ist die separate Falllasche welche sich in das Endstück jeweils am Ende der Traverse einfügt. Dieses verhindert Übertragungen jeglicher Biegung auf die Spreiztraverse – anders als bei Spreiztraversen welche eine eingebaute Falllasche haben. Der Modulift-Entwurf ist bis zu 50% leichter.
  • Ein weiteres entscheidendes Merkmal sind die verschraubten Flansche. Dies ist ein schneller und effizienter Weg um Streben miteinander zu verbinden – die Schrauben werden einfach mit dem Drehmomentschlüssel bis zum entsprechenden Anzugsmoment festgezogen. Eine Auswahl unterschiedlicher Strebenlängen ermöglicht einen komplett modularen Aufbau von Spreiztraversen.

Modulare Spreiztraversen eignen sich speziell für zwei-Punkt Hebevorgänge, und mehrere Spreiztraversen können einfach zu einen kombinierbaren Spreiztraverse zusammengefügt werden. Bitte kontaktieren Sie Modulift, wenn Sie Hilfe bei der Auswahl Ihrer Spreiztraversen für Multi-Punkt Hebevorgänge benötigen.

Copyright ©2017 Modulift. All rights reserved.
Site designed by WA Designs